top of page

Geschäftsbedingungen

BUCHUNG

Mit der Buchungsanfrage teilt der Kunde sein Interesse an einem Retreat mit. Erst mit der Zusage seitens inner you kommt ein Vertrag zustande, dies erfolgt in Form einer Buchungsbestätigung. Falls eine Buchung nicht berücksichtigt werden kann, wird dies dem Kunden von inner you zeitnah mitgeteilt.

 

ERKLÄRUNG DER KÖRPERLICHEN GESUNDHEIT 

Grundlage der Teilnahme ist die Bestätigung des Kunden, dass aus medizinischer Sicht keine Bedenken gegen das Ausüben von körperlichen Aktivitäten bestehen. Für alle Aktivitäten trägt der Kunde die Verantwortung, sie erfolgen somit auf eigene Gefahr.

LEISTUNGEN

Der Kunde erhält eine Buchungsbestätigung mit dem Leistungsangebot des jeweiligen Retreats. Falls unvorhersehbare Gründe oder schlechtes Wetter eine Abweichungen der einzelnen Reiseleistungen bedingt, behält sich inner you vor, Änderungen vorzunehmen, sofern diese nach Vertragsabschluss aus sachlich berechtigten, erheblichen und nicht vorhersehbaren Gründen notwendig sind. Dabei darf der Ablauf des Aufenthalts nicht erheblich beeinträchtigt werden. In solchen Fällen hat der Kunde keinen Anspruch auf Rückerstattung des Reisepreises bzw. eines Teilbetrages. Die An- und Abreise sind vom Kunden selbstständig und in eigener Verantwortung zu organisieren und nicht im Reisepreis mit inbegriffen. 

 ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Die Zahlungsmodalitäten finden sich in der Buchungsbestätigung. Bei Erhalt der Rechnung ist eine Anzahlung von 50% des Gesamtbetrags ab sofort fällig. Ist in der Zeit von 7 Tagen nach Rechnungserhalt keine Anzahlung auf das angegebene Konto eingegangen sowie keine Nachricht des Kunden vorliegt, behält sich inner you vor, den Platz weiterzugeben, was eine Kündigung des Vertrages bedeutet. Der Restbetrag ist spätestens bis 4 Wochen vor Beginn des Retreats per Überweisung zu zahlen.

Erfolgt der Vertragsabschluss höchstens 4 Wochen vor dem Beginn des Retreats, gilt eine Zahlungsfrist von 7 Tagen nach Rechnungseingang.

RÜCKTRITT VOM VERTRAG

Ein Rücktritt durch den Kunden ist jederzeit möglich und bedarf der Schriftform (E-Mail an die bekannte E-Mailadresse). In diesem Fall kann inner you einen Stornierungsbetrag fordern. Dieser ist abhängig vom Reisepreis:

ALLGEMEIN
Für Stornierungen im Allgemeinen: Wenn der Kunde eine Stornierung vornimmt und der Platz nicht wieder besetzt werden kann, behält inner you die vom Kunden geleistete Anzahlung. Bei Stornierungen, die ab vier Wochen vor Retreatbeginn erfolgen, ist eine Rückerstattung ist nicht mehr möglich (es sei denn, der Kunde kann jemanden vermitteln, der den Platz einnimmt). Flugkosten und andere Vorbereitungskosten für die Reise werden von inner you nicht erstattet.

In folgenden Fällen kann seitens inner you vom Vertrag zurücktreten oder vor Antritt der Reise der Reisevertrag gekündigt werden:

  • höhere Gewalt

  • nicht zu vertretende behördliche Anordnungen

  • andere vom Veranstalter nicht zu vertretender Gründe, die eine Durchführung unzumutbar machen

  • wenn eine Anzahl von 3 angemeldeten Personen unterschritten wird 

Bei einer Kündigung durch inner you wird der an inner you entrichtete Reisepreis zu 100% erstattet. 

Bei höherer Gewalt oder wegen anderer, oben genannter Gründe genötigt, einen Veranstaltungsbereich zeitweise oder für längere Zeit zu räumen oder die Veranstaltung zu verschieben oder zu kürzen, so begründet dies keine Rücktrittsrechte und ebenso keine sonstigen Ansprüche, insbesondere auch keine Schadensersatzansprüche der Kunden gegen inner you, es sei denn, dem Veranstalter oder seinen Erfüllungsgehilfen ist ein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorwerfbar.

VERSICHERUNGEN

Eine Reiserücktrittsversicherung ist nicht im Preis enthalten. Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung ist zu empfehlen. Eine Reiseunfall- und Reisegepäckversicherung ist ratsam. 

inner you hat für folgende Fälle eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen: 

  • Ein Kunde stürzt auf dem Anwesen und verletzt sich dabei.

  • Ein Kunde verträgt ein von inner you erhaltenes Lebensmittel nicht und benötigt ärztliche Behandlung.

  • inner you berät einen Kunden, obwohl dieser eine unentdeckte Nahrungsmittelunverträglichkeit hat. Daraufhin wird eine ärztliche Behandlung notwendig.

HAFTUNG

Die Teilnahme an dem Retreat und allen damit verbundenen Aktivitäten erfolgt freiwillig und in eigener Verantwortung  des Kunden. 

Inner you haftet nicht für Unglücksfälle, eventuelle Verkehrsbehinderungen, Verspätungen und den damit verbundenen Terminverschiebungen, sowie für etwaige Folgekosten, die dem Kunden daraus entstehen können. Es sei denn, dass der Schaden auf einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten des Veranstalters oder seiner Erfüllungsgehilfen oder auf der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit beruht. Inner you haftet nicht für Verlust und Beschädigung des Eigentums des Kunden. 

DATENSPEICHERUNG

Mit der Anmeldung willigt der Kunde ausdrücklich in die Speicherung und Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten ein. Es findet keine Weitergabe der persönlichen Daten an Dritte zu Werbezwecken statt. Der Kunde kann der Speicherung, Verarbeitung, Weitergabe und/oder Veröffentlichung seiner*ihrer personenbezogenen Daten gegenüber inner you jederzeit schriftlich oder E-Mail widersprechen.

ERSTELLEN VON FOTOGRAFIEN UND VIDEOAUFNAHMEN

Der Kunde erklärt sich mit seiner verbindlichen Buchung einverstanden, dass Fotos und Videos, die im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemacht werden, in Zusammenhang mit inner you für Werbezwecke verwendet werden dürfen.  Der Kunde kann die Einwilligung jederzeit schriftlich widerrufen.

SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarung ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen beziehungsweise undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben.

bottom of page